Camping Miilos

Zum Camping Milos bringen Euch viele Wege:
Ihr kommt auf dem Landweg durch Ungarn, Ex-Jugoslawien und dann nach Griechenland.

Mit der Fähre ab Venedig oder Ancona nach Patras und dann am Pellopones über Korinth, Athen nach Skala Oropouo. Von dort mit der Fähre nach Eretria und zum Camping Milos fahren.

Von Patras über die Brücke aufs griechische Festland, gleich nach der Brücke rechts nach Nafpaltos, weiter nach Itea, Delphy nach Kastron und weiter über die Autobahn bis zur Abfahrt nach Chalkis. In Chalkis dann rechts nach Eretria.

Als 4. Möglichkeit gibts einen Flug nach Athen, vom Flughafen gehts mit der Bahn zum Busbahnhof von wo aus ein Autobus nach Chalkis fährt. In den Autobus nach Eretria umsteigen und es ist geschafft.

Camping Milos ist auf der Insel Evia/Euböa ca. 25 km nach Chalkis in Richtung Eretria auf der rechten Seite in einer langgezogenen Linkskurve.

 


Unsere Griechenland-Reisebeschreibungen sind völlig private, nicht gesponserte Websites. Wir investieren viel Zeit (und Geld), um euch unsere Erlebnisse und Erfahrungen - sowohl die guten als auch die schlechten - in Text und Bild weiterzugeben.
Das positive Feedback aus vielen Mails und aus Gesprächen mit Reisenden, die unseren Spuren gefolgt sind und die wir persönlich trafen, spornt uns an weiterzumachen, weiterhin die Augen offen zu halten und auf unseren Reisen immer wieder Neues zu entdecken.
Wir hoffen, euch damit bei eurer Reiseplanung helfen zu können. Solltet ihr Fragen zu den von uns bereisten Gebieten haben, schickt uns einfach ein Mail.



weiter

Alle Texte und Fotos, wenn nicht anders angegeben, © Tatjana Suchovsky und Rudi Benesch.



Bikerwelt

Unsere Griechenland- und Thailandreisen:

1999 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009
selbst gefahren und erlebt
von den Betreibern der Bikerwelt, Tjaky und Rudi
www.bikerwelt.at


Impressum