Evia - Patras


Gegen 8.30 Uhr habe ich meine Sachen gepackt, das Motorrad wieder eingeladen, gut angebunden und freue mich auf das nette Bergstrasserl nach Thiva. Leider kommt auch an diesem Tag sehr viel Wasser vom Himmel. Nach schier endlos erscheinenden Autobahnkilometern bei Regen biege ich bei Kastro auf die Nationalstraße nach Delphi und dort wird es mit dem Regen noch besser. Etwa auf halbem Weg nach Delphi taucht eine neue, schöne Raststätte mit großem Parkplatz auf.

Nach Orchomenos

PatrasKurz entschlossen mache ich Pause und trinke einen Nescafe. Der Betreiber ist sehr freundlich und will mir auf meiner mitgebrachten Karte sofort alles erklären, ich kann ihn aber insoweit beruhigen, dass ich den Weg kenne und jetzt nach Delphi muss.
Dann nach Nafpaktos und über die Brücke nach Patras.

Die Maut auf der Brücke kostet 16,20 Euro und ist immer wieder ein Erlebnis.



Alle Texte und Fotos, wenn nicht anders angegeben, © Tatjana Suchovsky und Rudi Benesch.


Bikerwelt

Unsere Griechenland- und Thailandreisen:

1999 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009
selbst gefahren und erlebt
von den Betreibern der Bikerwelt, Tjaky und Rudi
www.bikerwelt.at


Impressum