Ausflug zur Feuerstelle und weiter nach Kimi

Auf dem Weg nach Kimi, direkt durch die ehemalige Brandstelle. Stellenweise ist vom Brandgeschehen fast nichts mehr zu sehen. Ein kleines Wäldchen, durch die Strasse geteilt sieht noch sehr furchterregend aus. Man kann sich gut vorstellen, wie hier das Feuer wütete: man hört es knirschen und knistern und die Feuersbrunst bahnt sich ihren Weg!.

Plötzlich eine griechische Strassenspere,

na gut dann eben die Umleitung.
In einem Kaffeehaus erfrage ich den richtigen Weg, der mir aber nicht so recht schmackhaft gemacht wird. Noch ca. 20 Minuten über Bergstraßerln und Serpentinen.
Aber was solls, gammas an!

Wunderbaes Panorama rundherum, eine wirklich sehr schöne Streckenführung. Ich bin aber trotzdem sehr froh, nicht mit der FJ1200 unterwegs zu sein, denn den wendigen Honda Lead werfe ich viel leichter um die engen Serpentinen. Kurz vor Kimi die griechische Strassensperre von der anderen Seite. Da ich neugierig bin, gehe ich zu Fuß hinein und will mir ansehen, was da los ist.
Dort finde ich abgerutschte, schon in Säcke verpackte Steine, die nur mehr auf den Abtransport warten.

In Kimi angkommen genemige ich mir ein Backofenfrisches Schinken-Käse-Weckerl um 1,50 Euro und vertrete mir die Beine.

Auf dem Rückweg fahre ich zu der bei der Anfahrt günstigsten Tankstelle. 1,53 Euro/l, aber je weiter ich zum Camping Milos komme, umso billiger wirds. Da wurden doch die Preise während ich noch hinfuhr bis auf 1,28 Euro nach unten korrigiert.


Unsere Griechenland-Reisebeschreibungen sind völlig private, nicht gesponserte Websites. Wir investieren viel Zeit (und Geld), um euch unsere Erlebnisse und Erfahrungen - sowohl die guten als auch die schlechten - in Text und Bild weiterzugeben.
Das positive Feedback aus vielen Mails und aus Gesprächen mit Reisenden, die unseren Spuren gefolgt sind und die wir persönlich trafen, spornt uns an weiterzumachen, weiterhin die Augen offen zu halten und auf unseren Reisen immer wieder Neues zu entdecken.
Wir hoffen, euch damit bei eurer Reiseplanung helfen zu können. Solltet ihr Fragen zu den von uns bereisten Gebieten haben, schickt uns einfach ein Mail.


zurück weiter

Alle Texte und Fotos, wenn nicht anders angegeben, © Tatjana Suchovsky und Rudi Benesch.



Bikerwelt

Unsere Griechenland- und Thailandreisen:

1999 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009
selbst gefahren und erlebt
von den Betreibern der Bikerwelt, Tjaky und Rudi
www.bikerwelt.at


Impressum