Evia - Thiva

Heute, am Montag bin ich wegen der Bergstrecke schon um 7 Uhr aus meinem angenehmen Bett gekrabbelt.
Leider zeigt sich heute der Himmel Wolkenverhangen und bis 9 Uht schaut es nicht nach Sonne pur aus.

Um 9:30 Uhr starte ich Blauauge und mache mich auf den Weg nach Halkida. In Vasiliko bricht die Sonne aus den Wolken und ich beginne, unter dem Leder zu dampfen. Sofort werde ich durch das Motorrad darauf aufmerksam gemacht, dass es besser ist, die Vorderbremse eher sparsam einzusetzen, als ich vorne anfange wegzurutschen.

So einfach, wie es bei der Ankunft des Nachts ausgesehen hat, ist die Durchfahrt durch Halkida in der Gegenrichtung nicht. Durch das Einbahnsystem beginne ich langsam zu verzweifeln. Zwei Polizisten werden gesichtet und sofort befragt. Beflissentlich beschreiben sie mir den Weg zur neuen Brücke. Als ich dann frage: "To the old bridge?" - Nein, über die neue gehts ja viel schneller! Ich will aber zur alten Brücke wegen der netten Straß
e, die über den Berg führt.
Auch dieser Weg wird mir gerne und genau erklärt.

Endlich am richtigen Weg, kommt die "alte" Brücke, wo der Verkehr durch Ampeln geregelt ist und die bei Schiffsverkehr aufgeklappt wird.

Klappbrücke in Evia

Danach beginnt auch schon das nette Bergstraßerl, zweispuig mit doppelter Sperrlinie und keinen Möglichkeiten, irgendwo stehen zu bleiben und zu fotografieren. Es sind nicht sehr viele Fotos geworden aber für den Vorgeschmack könnte es genügen.

          verlassene Bauten entlang der Strasse

Kurven, Kurven und nochmals Kurven, dazwischen immer wieder lange Geraden und ab und zu ein verlassenes Haus oder eine einsame Taverne, bei der man sich frägt, wie die Leute das Geld zum Leben verdienen!

Dann kehre ich um, finde ohne Probleme durch Halkida und auf den Campingplatz. Dort werde ich freundlich vom Seniorchef begrüßt und es gibt ein paar neue Gäste.

Alle Texte und Fotos, wenn nicht anders angegeben, © Tatjana Suchovsky und Rudi Benesch.


Bikerwelt

Unsere Griechenland- und Thailandreisen:

1999 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009
selbst gefahren und erlebt
von den Betreibern der Bikerwelt, Tjaky und Rudi
www.bikerwelt.at


Impressum